skip to Main Content

Steinzeit für Anfänger — PROJEKT VERSCHOBEN

Aufgrund der aktu­ellen Krisen­si­tua­tion, wird der urspüng­lich für den 5.5. vorge­se­hene Start­termin der Veran­stal­tung vorerst verschoben.

Weitere Infor­ma­tionen folgen.

An sechs aufein­an­der­fol­genden Diens­tagen haben Sie die Möglich­keit die Stein­zeit mit all Ihren Sinnen zu erfahren. Riechen, Schme­cken, Hören, Sehen und Fühlen Sie hinein in das Leben unserer Vorfahren. Wie entsteht ein Stein­zeit­messer ? Konnten die Menschen der Stein­zeit Nähen ? Finden Sie es heraus. Die Projekt­tage sind inklusiv ange­legt und richten sich an Menschen mit und ohne Behin­de­rung. Die Teil­nahme ist kostenlos.

Anmel­de­pflicht

Koope­ra­ti­ons­pro­jekt mit dem Lebenshilfe-Werk Weimar/Apolda e.V.

 

Text in einfa­cher Sprache :

Stein­zeit für Anfänger*innen

Wir besu­chen das Museum für Ur- und Früh-Geschichte.

Wir schauen uns alles an.

Mit einer Reibe-Mühle mahlen wir Korn.

Wir sehen, wie ein Web-Stuhl webt.

Wir probieren Lanze, Speer-Schleuder und Bogen aus.

Wir erfahren, wie Menschen in der Urzeit gelebt haben.

Und welche Tiere es in der Urzeit gab.

Das könnt Ihr bei uns erfahren.

ACHTUNG

In Deutsch­land verbreitet sich gerade eine Krank­heit.

Wir wollen verhin­dern, dass Sie sich anste­cken.

Darum werden wir die Veran­stal­tung verschieben.